Nur wer sich traut, kann was erreichen.
Glück im Unglück | ÖM

Leider waren die Österreichischen Meisterschaften sehr kurz für mich.
Beim ersten Abfahrtstraining kam ich nach ca. 20 sek. an der schnellsten Stelle bei 110 km/h blöd zu Sturz. Ich habe beide Ski verloren und flog ins Netz.

Gleich daraufhin fuhr ich von Innerkrems nach Innsbruck zu Dr. Hoser.
Die Diagnose: Knochenprellung und Bänderüberdehnung im Knie.
Aber alles halb so schlimm. 4 Wochen Pause. Danach kann ich mich voll und ganz für die nächste Saison vorbereiten.
Stephanie

Kommentar schreiben: